​​Allgemeine Nutzungsbedingungen – Ticket Plus® Card

Bitte lesen Sie diese Nutzungsbedingungen aufmerksam durch, bevor Sie die Ticket Plus® Card nutzen. Diese Informationen regeln die Nutzungsbedingungen der Ticket Plus® Card. Durch Benutzung der Ticket Plus® Card akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen. Sollten Sie einzelne Regelungen nicht verstehen, kontaktieren Sie bitte den Kundenservice unter den Kontaktdaten in Ziffer 16. Bitte beachten Sie, dass zwischen Ihnen und uns weder durch diese Nutzungsbedingungen noch durch die Nutzung der Karte durch Sie eine Vertragsbeziehung zustande kommt.

Nutzungsbedingungen als PDF zum Download

01. Definitionen

Abbuchungsbetrag meint den vollständigen Betrag der Transaktion einschließlich der Transaktion selbst sowie anfallender Gebühren, Kosten und Steuern;
E-Geld meint das elektronische Guthaben, das einer Karte zugeordnet ist;
Händler meint jeden angeschlossenen Einzelhändler, jede angeschlossene Person, jede angeschlossene Firma oder jedes angeschlossene Unternehmen, der bzw. die bzw. das an dem Ticket Plus® Card-Programm in Deutschland teilnimmt. Eine Liste der jeweils aktuellen Händler kann jederzeit unter www.meinticketplus.de abgerufen werden;
Karte meint jede Ihnen übergebene Ticket Plus® Card;
Kartennutzer meint Sie, die Person, die das Unternehmen als Nutzungsberechtigten benannt hat;
Kartennummer meint die 19-stellige Kartennummer auf der Vorderseite der Karte;
Kartenträger meint das Schreiben oder das Dokument, das der Karte beigefügt ist;
Konto meint das elektronische Konto, das der Karte zugeordnet ist;
Kundenservice meint das Kundenserviceteam, das sich um Fragen und Anliegen im Zusammenhang mit der Karte kümmert. Die Kontaktdaten zum Kundenservice können Sie Ziffer 16 entnehmen;
Mobile App meint die in Ziffer 4.3 bezeichnete Applikation;
Nutzungsbedingungen meint diese Nutzungsbedingungen in der jeweils aktuellen Fassung;
PIN meint die persönliche Identifikationsnummer zur Nutzung der Karte;
POS meint Point of Sale, die physische Stelle, an der Sie die Karte zu Zahlungszwecken nutzen können;
Programm meint das Ticket Plus® Card-Programm, unter dem Ihnen die Karte ausgegeben wurde;
Programmmanager meint Edenred Deutschland GmbH, Claudius-Keller- Straße 3 C, 81669 München, Deutschland, registriert unter HRB 113746;
Regulatorische Anforderungen meint alle jeweils anwendbaren Gesetze und Verordnungen (einschließlich der Geldwäschevorschriften) in ihrer jeweils geltenden Fassung, die Regularien von Mastercard, die Genehmigungen von Mastercard und sämtliche Regelungen, die von einer zuständigen Behörde oder Stelle jeweils veröffentlicht werden, einschließlich des Financial Service Authority Handbuchs, das auf E-Geld-Emittenten anwendbar ist, sowie die Richtlinie 2009/110/EG des Europäischen Parlaments und des Rates;
Sie, Ihre meint die Person, die von dem Unternehmen als teilnahmeberechtigt erachtet wird, die Karte zu nutzen;
Transaktion meint jeden Einkauf im Einzelhandel an einem POS oder online, der durch Benutzung der Karte erfolgt;
Unternehmen meint das Unternehmen oder die Einrichtung, das oder die an diesem Programm teilnimmt und je einen Vertrag mit uns und dem Programmmanager über die Bereitstellung des Programms und die Ausgabe von E-Geld geschlossen hat;
Verfügbarer Betrag meint den Wert des E-Gelds, das zur Nutzung mit der Karte zur Verfügung steht;
Website meint die Website www.meinticketplus.de, über die Sie Zugang zu den Kartendaten haben und die eine Kopie der aktuellen Fassung dieser Nutzungsbedingungen enthält;
Wir, als Funktionsnehmer vom Programmmanager Edenred meint Pre- Pay Technologies Limited, eine Gesellschaft mit Sitz in England und Wales mit der Nr. 04008083, die über die PO Box 3371, Swindon, SN5 7WJ kontaktiert werden kann. PrePay Technologies Limited hat von der Finanzdienstleistungsaufsicht eine Genehmigung, elektronisches Guthaben auszugeben, und ist im Finanzdienstleistungsregister mit der Registrierungsnummer 900010 eingetragen.

02. Eigenschaften der Karte

2.1 Die Karte ist eine mit E-Geld geladene Prepaid-Karte, die für das Unternehmen aufgeladen wurde und bei der das geladene E-Geld dem Unternehmen gehört. Sie ist weder eine Kredit- oder Debit- noch eine Geldnoch eine EC-Karte.
2.2 Die Karte wurde von uns an das Unternehmen ausgestellt. Die Karte ist ein E-Geld-Produkt. Das der Karte zugeordnete E-Geld wird von uns in Euro zur Verfügung gestellt. Wir werden von der United Kingdom Financial Conduct Authority (FRN 900010) bei der Ausstellung von elektronischem Guthaben reguliert. Das Unternehmen erlaubt Ihnen die Nutzung der Karte nach Maßgabe dieser Nutzungsbedingungen. Falls Sie Schwierigkeiten mit der Benutzung der Karte haben, kontaktieren Sie bitte den Kundenservice. Alle Rechte im Zusammenhang mit dem E-Geld (einschließlich der Inhaberstellung) verbleiben beim Unternehmen und werden nicht auf Sie übertragen. Die Karte bleibt unser Eigentum.

03. Erhalt und Aktivierung Ihrer Karte

3.1 Sie erhalten nur dann eine Karte, wenn das Unternehmen gegenüber dem Programmmanager bestätigt hat, dass Sie teilnahmeberechtigt sind, und der Programmmanager uns dies mitgeteilt hat.
3.2 Die Karte wird von dem Unternehmen aktiviert.
3.3 Sie erhalten auf dem Kartenträger eine 4-stellige PIN. Sie sollten Ihre PIN stets geheim halten. Wir werden Ihre PIN Dritten nicht zugänglich machen. Sollten Sie Ihre PIN vergessen, können Sie einen Rückstellungscode für Ihre PIN vom Kundenservice oder über die Website www.meinticketplus.de erhalten.
3.4 Sie können Ihre PIN über den Kundenservice oder auf der Website www.meinticketplus.de ändern. Falls Sie sich entscheiden, die PIN zu ändern, dürfen Sie keine PIN auswählen, die leicht zu erraten ist wie beispielsweise eine Nummer, die:
3.4.1 leicht mit Ihnen in Verbindung gebracht werden kann wie beispielsweise Ihre Telefonnummer oder Ihr Geburtsdatum;
3.4.2 ein Teil der auf der Karte gedruckten Daten ist;
3.4.3 aus denselben Ziffern oder einer Ziffernfolge besteht oder
3.4.4 identisch mit der zuvor gewählten PIN ist.

04. Nutzung der Karte

4.1 Die Karte kann in Deutschland bei allen zum Zeitpunkt der Transaktion an das Programm angeschlossenen Händlern benutzt werden; die Händler sind unter www.meinticketplus.de aufgelistet. Angeschlossene Händler können jederzeit aus dem Programm ausscheiden. Es besteht kein Anspruch darauf, dass ein Händler an das Programm angeschlossen bleibt. Die Karte kann in anderen Geschäften als denen der Händler nicht verwendet werden.
4.2 Bei jeder Transaktion wird der Händler Sie auffordern, einen PIN-Code einzugeben.
4.3 Sie können den verfügbaren Betrag jederzeit über die Website, über die Mobile App oder telefonisch beim Kundenservice erfragen.
4.4 Die Karte kann bei Selbstbedienungstankstellen nicht genutzt werden. Sie können die Karte jedoch nutzen, indem Sie an der Kasse zahlen.
4.5 Eine Verwendung der Karte an Geldautomaten ist nicht möglich.
4.6 Die Karte sollte nicht zur Identifizierung verwendet werden. Wir werden Genehmigungsanfragen von Händlern verweigern, die die Karte für Identifizierungszwecke verwenden.
4.7 Sie dürfen die Karte nicht verwenden, um Reiseschecks zu erhalten, um Bargeld von Ihrem Händler zu erhalten, um Fehlbeträge auf Ihrer Kreditkarte, einen Überziehungskredit oder ein Darlehen auszugleichen oder um Mitgliedsbeiträge oder Bestellungen per Lastschrift zu zahlen.
4.8 Der verfügbare Betrag wird nicht verzinst.
4.9 Wir können die Rückgabe der Karte jederzeit von Ihnen verlangen (in Übereinstimmung mit Ziffer 13 dieser Nutzungsbedingungen). In diesem Fall können Sie über den verfügbaren Betrag auf der Karte nicht mehr verfügen.
4.10 Beschädigte oder veränderte Karten werden von den Händlern nicht akzeptiert.
4.11 Sie dürfen die Karte weder verkaufen noch auf andere übertragen.
4.12 Wenn Sie einkaufen, erhalten Sie für den auf der Karte noch verfügbaren Betrag keine Barauszahlung.
4.13 Wenn das auf der Karte vorhandene Guthaben nicht für eine Transaktion ausreicht, kann der Händler Ihnen erlauben, den Fehlbetrag bar oder mit anderer Karte (EC-Karte, Kreditkarte etc.) hinzuzuzahlen. In einem solchen Fall sollten Sie zuerst den Fehlbetrag mit Ihren alternativen Zahlungsmitteln begleichen und anschließend den Restbetrag mit der Karte zahlen. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Händlers.
4.14 Sollten Sie für eine Transaktion von einem Händler eine Rückerstattung verlangen, kann die Rückerstattung abhängig vom Kassensystem des teilnehmenden Händlers auf die Karte gebucht werden. Der Händler kann Ihnen alternativ einen Gutschein oder eine Gutschein-Karte anbieten. Rückerstattungen können nicht auf eine abgelaufene Karte gebucht werden. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Händlers. Rückerstattungen können nicht in bar ausgezahlt werden. Gleiches gilt bei Warenretouren.

05. Aufladen Ihrer Karte

5.1 Sie können selbst kein Guthaben auf die Karte laden. Unter der Voraussetzung, dass Sie in Übereinstimmung mit den Anforderungen des Unternehmens an dem Programm teilnahmeberechtigt bleiben, wird durch den Programmmanager nach Erhalt einer Anweisung des Unternehmens, die in dessen Ermessen steht, ein zusätzlicher verfügbarer Betrag der Karte hinzugefügt.
5.2 Sie erkennen an, dass die Häufigkeit, mit der der verfügbare Betrag gemäß obiger Ziffer 5.1 aktualisiert wird, allein davon abhängt, dass das Unternehmen die Ausgabe des E-Geldes beantragt.

06. Gültigkeitsablauf der Karte und des E-Geldes

6.1 Das Ablaufdatum der Karte ist auf der Vorderseite der Karte abgedruckt. Nach Ablauf der Karte können Sie die Karte nicht mehr nutzen und Sie können den verfügbaren Betrag nicht länger nutzen, falls Ihnen keine Folgekarte ausgehändigt wurde.
6.2 Nach Ablauf der Karte werden keine Transaktionen mehr abgewickelt.
6.3 Wenn Sie im Anschluss an den Ablauf der Gültigkeit der Karte eine Folgekarte wünschen, kontaktieren Sie bitte den Kundenservice für die Ausstellung einer neuen Karte. Vorausgesetzt Sie sind hierzu berechtigt, wird Ihnen eine neue Karte zu den Konditionen gemäß Ziffer 9 zugesendet. Der verfügbare Betrag wird auf die neue Karte übertragen.
6.4 Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen keine neue Karte auszustellen. Keinesfalls werden wir Ihnen eine neue Karte ausstellen, wenn uns der Programmmanager darüber informiert hat, dass Sie nicht mehr berechtigt sind, eine Karte zu besitzen, oder wenn die Karte kein ausreichendes Restguthaben aufweist, um die Gebühr für die Ausstellung der Folgekarte gemäß Ziffer 9 zu decken.
6.5 Ein verfügbarer Betrag, der nach dem Ablaufdatum der Karte auf der Karte verbleibt, wird Ihnen nicht ersetzt oder ausbezahlt und unterliegt einer Verwaltungsgebühr gemäß Ziffer
6.6. Drei Monate nach Ablauf der Kartengültigkeitsdauer wird das Konto mit einer monatlichen Verwaltungsgebühr gemäß Ziffer 9 belastet. Diese Gebühr wird dem Konto so lange jeweils monatlich belastet, bis kein verfügbarer Betrag mehr übrig ist oder Ihnen eine Folgekarte gemäß Ziffer 6.3 ausgestellt wurde.

07. Ihre Haftung

7.1 Wir können Ihre Autorisierung zur Nutzung der Karte beschränken oder verweigern, wenn die Nutzung der Karte eine Verletzung dieser Nutzungsbedingungen darstellt oder darstellen könnte oder wir vernünftige Gründe für die Annahme haben, dass entweder Sie oder ein Dritter im Zusammenhang mit der Karte eine Straftat oder anderen Missbrauch begangen hat oder begehen könnte.
7.2 Wenn es erforderlich ist, eine Transaktion mit der Karte zu prüfen, müssen Sie mit uns oder, falls dies erforderlich ist, mit jeder anderen berechtigten Stelle kooperieren.
7.3 Sie dürfen niemals einer anderen Person gestatten, die Karte zu nutzen.
7.4 Sie sind für alle Transaktionen verantwortlich, die Sie durch Ihre PIN genehmigen.
7.5 Sie stimmen zu, dass Sie das Unternehmen, uns und unsere Vertragshändler, Partner, Handelsvertreter, Auftraggeber und Dienstleister sowie deren Konzerngesellschaften schadlos halten hinsichtlich der Kosten rechtlicher Schritte, um diese Nutzungsbedingungen durchzusetzen und / oder verschuldete Verletzungen dieser Nutzungsbedingungen oder eine missbräuchliche Nutzung der Karte oder PIN durch Sie oder mit Ihrer Genehmigung geltend zu machen.

08. Verlorene, gestohlene oder beschädigte Karten

8.1 Behandeln Sie das elektronische Guthaben auf der Karte wie Bargeld in Ihrer Geldbörse. Wenn Sie die Karte verlieren oder die Karte gestohlen wird, geht der verfügbare Betrag auf der Karte genauso verloren, als wenn Sie Ihre Geldbörse verlieren.
8.2 Die Karte ist mit einem Magnetstreifen ausgestattet, auf dem Daten, die für die Nutzung der Karte erforderlich sind, gespeichert sind. Eine Beschädigung dieses Magnetstreifens kann zum Verlust der darin gespeicherten Daten führen. Auch der Kontakt des Magnetstreifens mit anderen Magnetfeldern, die beispielsweise an Kassen zur Deaktivierung des Diebstahlschutzes oder an Magnetverschlüssen von Taschen und Geldbörsen vorkommen oder durch Mobiltelefone entstehen können, kann zu einem solchen Datenverlust führen. Vermeiden Sie deshalb bei der Verwendung und Aufbewahrung der Karte schädliche Umwelteinwirkungen.
8.3 Im Falle von Verlust, Diebstahl, Betrug oder einem anderen Risiko der unberechtigten Nutzung der Karte oder wenn die Karte beschädigt wird oder nicht funktioniert, sollten Sie sich umgehend an den Kundenservice wenden, um die Karte sperren zu lassen. Sie werden dann gebeten, dem Kundenservice die Kartennummer und Ihre persönlichen Daten mitzuteilen, um Ihre Identität zu überprüfen. Sie haften für jede nicht genehmigte Transaktion, die erfolgt, bevor Sie uns benachrichtigen. Eine solche nicht genehmigte Transaktion reduziert den verfügbaren Betrag. Sollten Sie die gesperrte Karte zu einem späteren Zeitpunkt wieder auffinden, sollten Sie den Kundenservice hierüber informieren.
8.4 Sie können über die Website und über den Kundenservice eine gebührenpflichtige (siehe Ziffer 9) Ersatzkarte bestellen. Die Gebühr für die Ersatzkarte wird von dem verfügbaren Betrag abgezogen. Wenn der verfügbare Betrag nicht ausreicht, um die Gebühr zu zahlen, wird Ihnen keine Ersatzkarte ausgestellt. Die Bestellung einer Ersatzkarte kann nicht storniert werden.

09. Gebühren

Für Karten fallen die nachfolgenden Gebühren an:

  • Ausstellung Ersatzkarte/Folgekarte € 3
  • Verwaltungsgebühr gem. Ziffer 6.5/6.6 € 3

10. Streitigkeiten

10.1 Wenn Sie Anlass zur Annahme haben, dass eine Transaktion unberechtigt erfolgte oder diese fehlerhaft dem Konto zugebucht wurde, werden wir auf Ihren Antrag hin das Konto und die Umstände der Transaktion überprüfen. Bitte beachten Sie, dass wir verlangen können, dass Sie sich im Zusammenhang mit der streitigen Transaktion mit den zuständigen Behörden in Verbindung setzen.
10.2 Wir erstatten eine bestrittene Transaktion sofort, sofern wir nicht guten Grund zu der Annahme haben (gestützt auf die Anhaltspunkte, die uns in dem Zeitpunkt, in dem Sie die bestrittene Transaktion anzeigen, zur Verfügung stehen), dass Sie grob fahrlässig Ziffern 3.3 oder 3.4 nicht eingehalten haben oder dass Sie missbräuchlich gehandelt haben.
10.3 Außerdem behalten wir uns das Recht vor, unberechtigte Forderungen den zuständigen Behörden zu melden.

11. Beschwerden

11.1 Beschwerden im Zusammenhang mit der Nutzung der Karte können zunächst an Edenred Deutschland GmbH, Claudius-Keller-Straße 3 C, D-81669 München, Deutschland gerichtet werden. Alternativ können Sie den Kundenservice unter 089 12140800 zwischen 8.00 Uhr und 17.00 Uhr von Montag bis Freitag erreichen.
11.2 Alle Beschwerden unterliegen unserem Reklamationsverfahren. Auf Anfrage werden wir Ihnen eine Kopie unseres Reklamationsverfahrens zur Verfügung stellen. Erhalten wir eine Beschwerde von Ihnen, wird Ihnen eine Kopie des Reklamationsverfahrens automatisch zugesendet.
11.3 Das United Kingdom Financial Services Compensation Scheme ist für die Karte nicht anwendbar. Es gibt keine anderen Schadensersatzsysteme, die geltend gemachte Verluste im Zusammenhang mit der Karte abdecken.

12. Änderungen

12.1 Wir können die Regelungen dieser Nutzungsbedingungen einschließlich der Gebühren und Beschränkungen jederzeit mit einer Frist von zwei Monaten durch Erklärung gegenüber dem Unternehmen ändern.
12.2 Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen gegen eine regulatorische Anforderung verstoßen, werden wir uns nicht auf diese Bestimmung berufen, sondern sie so behandeln, als ob sie mit der jeweiligen regulatorischen Anforderung übereinstimmte. Sollten wir betriebliche Änderungen vornehmen müssen, bevor wir diese neue behördliche Bestimmung vollständig erfüllen können, werden wir diese Änderungen sobald wie vernünftigerweise durchführbar vornehmen.

13. Beendigung oder Sperrung

13.1 Sollte uns der Programmmanager darüber informieren, dass Sie zur Nutzung der Karte aus welchem Grund auch immer nicht mehr berechtigt sind, wird die Karte sofort gesperrt. Der verfügbare Betrag steht Ihnen in diesem Fall nicht länger zur Verfügung.
13.2 Wir können jederzeit mit sofortiger Wirkung (und bis eine Streitigkeit beigelegt ist) die Karte sperren, wenn Sie gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen haben oder wir Grund zu der Annahme haben, dass Sie die Karte grob fahrlässig oder betrügerisch oder für andere widerrechtliche Zwecke genutzt haben oder nutzen wollen, oder wenn wir Ihre Transaktionen aufgrund der Handlungen Dritter nicht mehr durchführen können.

14. Unsere Haftung

Da zwischen Ihnen und uns keine Vertragsbeziehung besteht, stehen Ihnen gegenüber uns keine Ansprüche zu.

15. Ihre Daten

15.1 Der Programmmanager und wir als Funktionsnehmer des Programmmanager werden personenbezogene Informationen über Sie erheben und verarbeiten. Es werden alle anwendbaren Gesetze und Bestimmungen, die sich auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten beziehen, einschließlich, aber nicht ausschließlich des Data Protection Act 1998 (UK) für den Funktionsnehmer PPT, des Bundesdatenschutzgesetzes für den Programmmanager und der Europäischen Datenschutzrichtlinie 95/46/EG, beachtet.
15.2 Sofern dies nicht gesetzlich erforderlich ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten niemandem ohne Ihre Einwilligung übermitteln. Hiervon ausgenommen ist die Weitergabe an Subunternehmer gemäß § 11 BDSG für die Durchführung des Programms und für statistische Auswertungen sowie die Optimierung des Angebotes. Sollten Sie die Karte außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums nutzen, müssen wir Ihre personenbezogenen Daten in diese Länder zur Geschäftsabwicklung, für regulatorische Anforderungen und zur Betrugsüberwachung übermitteln. Solche Länder haben möglicherweise nicht denselben Schutz personenbezogener Daten.
15.3 Sie haben das Recht Auskunft über ihre personenbezogenen Daten zu verlangen. Im Falle von unrichtig gespeicherten Daten haben Sie darüber hinaus auf Recht auf Korrektur der fehlerhaften Daten. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte den Programmmanager.

16. Allgemeine Bestimmungen und anwendbares Recht

16.1 Wenn Sie Hilfe oder Unterstützung benötigen, können Sie den Kundenservice zwischen 8.00 Uhr und 17.00 Uhr von Montag bis Freitag unter 089 12140800 kontaktieren und direkt mit einer Person sprechen. Ein automatischer Service ist rund um die Uhr unter derselben Nummer erreichbar. Alternativ können Sie das Unternehmen kontaktieren.
16.2 Bei Verlust oder Diebstahl der Karte kann die Meldung auch über die Website erfolgen. Die Bestellung einer gebührenpflichtigen (siehe Ziffer 9) Ersatzkarte kann ebenfalls über die Website erfolgen. 

 

Stand März 2014

Guthaben prüfen